Drei Tannen Reisen Olbernhau

Goldener Herbst im Süden Südtirols zum Saisonabschluss

Unterwegs zwischen Dolomiten und Gardasee

Liebe Reisegäste,

zu unserer diesjährigen Saisonabschlussfahrt haben wir uns mit dem Hotel Teutschhaus in Kurtinig an der Südtiroler Weinstraße ein Hotel ausgesucht, welches bei HolidayCheck.de mit einer Weiterempfehlungsrate von 100 % notiert ist und dessen Bewertungen u.a. von „Alles super“ über „Perfekter Urlaub“ bis hin zu „Hierher würde ich sofort wieder fahren“ reichen. Das Hotel liegt zentral aber ruhig, verfügt über moderne Zimmer, die auf insgesamt vier Gebäuden aufgeteilt sind und bietet ein gemütliches und bodenständiges Ambiente. Familie Teutsch kümmert sich in der 4. Generation um das Wohl ihrer Gäste. Schon bei Ihrer Ankunft spüren Sie: Hier sind Sie nicht nur eine Zimmernummer, sondern ein freudig erwarteter Gast!

1. Tag: Anreise

Auf der Autobahn über München, Innsbruck, den Brennerpass sowie Bozen nach Kurtinig, wo Sie im Hotel mit einem Begrüßungstrunk empfangen werden und Sie nach dem Abendessen ein Lichtbildervortrag über die Schönheiten Südtirols auf die kommenden Tage einstimmen wird.

2. Tag: Südtiroler Weinstraße

Den heutigen Tag beginnen wir gemütlich mit einer Führung durch das hoteleigene Obst- und Weingut, wo Sie viel Wissenswertes über den Obst- und Weinanbau in Südtirol erfahren werden. Anschließend entdecken Sie bei einer gemütlichen Rundfahrt durch das Überetsch, vorbei an Obstbäumen und Rebstöcken, die berühmte Weinstraße mit ihren reizenden Orten und dem Kalterer See, der als wärmster See der Alpen gilt. Abgerundet wird dann das heute Gesehene und Erlebte mit einer geführten Verkostung der Eigenbauweine unseres Hotels am Abend.

3. Tag: Sehnsuchtsziel Gardasee

Mittelmeerklima, klares Wasser, herrliche Gebirgslandschaften und eine Flora, die von Palmen, Zypressen, Olivenhainen und Zitronenplantagen geprägt ist, bilden die natürliche und dadurch schon fast atemberaubende Kulisse am Gardasee. Zunächst fahren wir heute mit dem Bus bis nach Riva del Garda. Von hier aus geht es dann mit dem Schiff weiter bis nach Limone. Das Städtchen hat sich bis heute die Charakteristik eines alten Fischerdorfes erhalten. Nach einem Aufenthalt fahren wir dann mit dem Schiff über den See weiter nach Malcesine. Auch dieser malerische Ort hat sein mittelalterliches Gesicht mit den romantischen Gässchen und der trutzigen Scaliger-Burg bis heute bewahrt. Über das Sarca-Tal - ein üppiges Tal, in dem Oliven und Wein gedeihen sowie über das Tal der Seen mit dem romantischen Lago di Toblino und einem Kastell aus dem 12. Jh. fahren wir dann zum Hotel zurück.

4. Tag: Südtiroler und Trentiner Dolomiten

Bizarre Berge und spektakuläre Felsformationen - so präsentieren sich Ihnen die weltberühmten Dolomiten bei unserer heutigen Rundfahrt! Durch das wildromantische Eggental fahren wir zunächst zum sagenumwobenen Karersee, der am Fuße des Latemar-Massivs liegt. Über den Karerpass erreichen wir dann das Fassatal (Val di Fassa), welches schon von den markanten Gipfeln der Sellagruppe sowie des Rosengartens umgeben wird. Ganz in der Nähe grüßt dann auch die Marmolada – mit 3.343 m der höchste Berg der Dolomiten. In Canazei beginnt schließlich unsere Fahrt auf der „Sella Ronda“ – eine der spektakulärsten und schönsten Touren in den Alpen überhaupt! Diese führt uns über den Pordoi-Pass nach Arabba, über den Campolongo-Pass ins vom Sassongher eindrucksvoll überragte Corvara in Alta Badia (einst Hauptstadt der ladinischen Stämme) und über das Grödnerjoch, dass einen beeindruckenden Blick auf den Langkofel bietet, bis nach Wolkenstein im Grödnertal. Was für ein Tag!

5. Tag: Molveno-See, Brenta-Dolomiten & Trient

Der heutige Abschlussausflug führt uns zunächst zum tiefblauen Molvenosee, über den sich die über 3.000 m hohen Berge der Brenta-Dolomiten erheben. Der See ist ein Geheimtipp - aber mit internationalem Ruf! Bereits der Poet Antonio Fogazzaro hat ihn als „edlen Stein in noch edlerer Schatulle“ bezeichnet. Auf der Rückfahrt zum Hotel stoppen wir noch in Trient. Die alte erzbischöfliche Hauptstadt des Trentino am Fuße des Monte Bondone hat viel zu bieten - nicht nur Palais und Schlösser, sondern auch eine entspannte Atmosphäre und kulinarische Genüsse!

6. Tag: Heimreise

Sonderreise

Leistungen:

  • Haustür-Transfer-Service
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung und Bordservice
  • Frühstück auf der Anreise
  • 5x Übernachtung mit HP (Frühstücksbuffet mit frischem Obst, Müsli, Vollwertprodukten und allem, was das Herz begehrt; 4-Gang-Abendmenü mit Variationen der traditionellen Südtiroler und der mediterranen italienischen Küche)
  • 1x Galadinner im Rahmen der HP
  • Begrüßungstrunk
  • Lichtbildervortrag über Südtirol
  • alle Ausflüge wie beschrieben inkl. Führung durch das hoteleigene Obst und Weingut, geführte Weinverkostung und Schifffahrten Riva del Garda - Limone - Malcesine
  • Gratis-WiFi
  • Insolvenzversicherung
Zusatzkosten
  • Ortstaxe
  • Entgelte für sonstige Fremdleistungen
  • EZ-Zuschlag (90,- EUR)

08.10. - 13.10.2023 (6 Tage)
Sonderreise, Italien, Mehrtagesfahrt
Veranstalter:
Preis p.P. 749,00 EUR