08.07.-13.07.2018 (6 Tage)
Erlebnisreise, Deutschland, Mehrtagesfahrt Erlebnisreise

Verwöhnurlaub mit Inselhüpfen in Ostfriesland

Herzlich willkommen im "Moin" - Land und in einem der besten ostfriesischen Hotels!

Alle Schifffahrten inklusive!

Bei dieser Reise erwartet Sie mit dem zur Wellness-Oase mit 4-Sterne-Komfort erweiterten und verschönerten Landgasthaus „Alte Post“ eine der schönsten Hotelanlagen Ostfrieslands!

Den Tag starten Sie hier mit einem Schlemmer-Frühstücksbuffet. Neben Hausmacher-Leberwurst, grob und fein, finden Sie hier Braunschweiger, Sülze, diverse Sorten Aufschnitt und eine große Käseauswahl. Zusätzlich zu gekochten Eiern und Rühreiern erhalten Sie auf Wunsch Spiegeleier – ganz frisch zubereitet. Und wer es lieber süß mag – Honig und Marmelade fehlen hier genausowenig wie Müsli, Quark und Cocktailfrüchte. Abends erwartet Sie jeweils ein exzellentes Ostfriesisches warmes Buffet sowie einmal eine Grillfete im Biergarten.

Echte Erholung verspricht der im nordisch-maritimen Ambiente gestaltete Wellnessbereich mit großem Schwimmbad, Fitnessraum, Erlebnisduschen, Wärmebänken und Whirlpools sowie eine Saunalandschaft. Zusätzlich können im Beauty- und Massagebereich Termine für individuelle Anwendungen vereinbart werden. 

1. Tag: Anreise mit Bremen

Diese führt uns heute zunächst nach Bremen, wo für Sie Zeit zu einem kleinen Stadtbummel ist. Das Rathaus (eines der schönsten in Deutschland!), der über 10 m hohe Roland, die ‚Bremer Stadtmusikanten‘ und der St. Petri-Dom werden Sie hier begeistern. Am späten Nachmittag treffen wir dann schließlich im Übernachtungsort Aurich-Ogenbargen, wo Sie im Hotel mit einem Begrüßungstrunk empfangen werden, ein.

2. Tag: Ostfriesland pur – „Heel wat besünners!“

Einfach, natürlich, faszinierend – das ist Ostfriesland. Bei unserer heutigen Rundfahrt wollen wir gemeinsam mit Ihnen die Vielfältigkeit dieses Landstriches direkt an der Nordsee entdecken. Sie sehen hierbei u.a. mit dem Luftkurort Wiesmoor die ‚Blüte Ostfriesland‘s‘, mit Emden die westlichste Seehafenstadt Deutschland‘s und zugleich auch Geburtsstadt des Komikers Otto (hier steht auch ‚Dat Otto Huus‘) sowie das Fischer- und Künstlerdorf Greetsiel mit seinem malerischen Kutterhafen (war schon oft Drehort für verschiedene Fernsehfilme und Tatort-Folgen) und den berühmten Zwillingswindmühlen. Auch werden wir der Seehundstation Norddeich einen Besuch abstatten und Sie werden sehen, dass der schiefste Turm der Welt nicht mehr in Pisa, sondern in Ostfriesland steht (kein Witz!).

3. Tag: Inseltag 1 – Norderney

Nahezu ein „Muss“ für jeden Ostfrieslandurlauber ist nach wie vor die Besichtigung der Insel Norderney, die als die Mondänste der sieben Ostfriesischen Inseln gilt. Nach der Schiffsüberfahrt (führt durch das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer und an den Seehundbänken vorbei) von Norddeich aus empfehlen wir Ihnen zunächst eine Rundfahrt mit dem Inselbus, die Sie hier zu den schönsten Punkten bringt. Bewundern können Sie hierbei auch den Hafen und während einer kleinen Pause, in der Regel an der „Weißen Düne“, haben Sie die Möglichkeit, einen der schönsten Strände an der ostfriesischen Küste zu sehen. Vor der Rückfahrt ist dann noch Freizeit. Sie können einen Einkaufsbummel machen, am Strand entlang laufen und das kräftigende Reizklima dieses Luftkurortes genießen.

4. Tag: Wilhemshaven am Jadebusen

Häfen, Schiffe und das Meer sind immer einen Ausflug wert. Deshalb wird es heute „maritim“ - und zwar in Wilhelmshaven, eine der ‚Perlen der Nordsee‘. Hier befindet sich Deutschlands größter Marinestützpunkt und im JadeWeserPort können die größten Containerschiffe der Welt anlegen. Wir unternehmen hier eine Stadtrundfahrt und machen einen Aufenthalt am Hafen, wo u.a. die Möglichkeit besteht, das Meerwasser-Aquarium oder das Deutsche Marine-Museum zu besichtigen. Am Nachmittag geht‘s dann noch in die Nordseebäder bzw. idyllischen Fischerdörfer Carolinensiel und Harlesiel mit ihren sehr schönen Ortsbildern und Häfen. Wer in Ostfriesland Urlaub macht, muss natürlich Teetrinken wie die echten Ostfriesen. Deshalb ist heute auch „Teetied“. Schließlich sind 3 Tassen Tee ‚Ostfriesenrecht‘. Auf unterhaltsame Art und Weise werden wir Sie deshalb heute auch in einer Porzellanmanufaktur in die Geheimnisse der ostfriesischen Teezeremonie einweisen und ein Stück Kuchen sowie ein Moorgeist wird die ganze Sache dann abrunden.

5. Tag: Inseltag 2 - Langeoog

Seewärts in die Dünen - ein Tag auf Langeoog erwartet sie heute. Nur 60 Minuten braucht man mit der Fähre ab Bensersiel und der Inselbahn, um in eine andere Welt zu gelangen! Auf Langeoog gibt es rund 1.500 Sonnenstunden im Jahr. Dazu gleißendes Licht, fliegender Sand: Der 14 km lange natürliche Strand (die ‚längste Sandkiste der Welt‘) mit seinem schneeweißen, feinen Sand ist und bleibt immer noch die Hauptattraktion. Barfuß durchs Watt schlendern, die würzige Seeluft einatmen, über den Strand Richtung Inseldorf schlendern und dort z.B. leckeren Fisch genießen - im Sommer zeigt sich Langeoog von seiner schönsten Seite! Zurück im Hotel kann dann jeder, der Lust hat, noch an einer Boßelpartie (ostfriesischer Volkssport) teilnehmen. Spass ist hierbei garantiert! Jeder Teilnehmer erhält ein Boßel-Diplom und einen Korn gibt es auch unterwegs.

6. Tag: Heimreise

Nach einem erlebnisreichen, aber auch erholsamen Aufenthalt sagen wir heute „Tschüß Ostfriesland“.

Leistungen:

  • Haustür-Transfer-Service
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung und Bordservice
  • Frühstück auf der Anreise
  • Begrüßungstrunk im Hotel
  • 5x Übernachtung mit Genießerfrühstücksbuffet (davon 1 x mit Sekt)
  • 4x warmes Ostfriesisches Abendbuffet
  • 1x Grillfete im Biergarten
  • 1x Boßelpartie
  • Große Ostfriesland-Rundfahrt
  • Ausflug Norderney inkl. Fähre 
  • Ausflug Wilhelmshaven mit Teezeremonie
  • Ausflug Langeoog inkl. Fähre, Inselbahn und Kurtaxe
  • 1x Abschiedstrunk
  • Insolvenzversicherung
Zusatzkosten
  • Eintrittsgelder
  • Inselrundfahrt Norderney
  • EZ-Zuschlag (75,– EUR)
Preis p.P. 669,- EUR