30.07.-04.08.2018 (6 Tage)
Erlebnisreise, Deutschland, Mehrtagesfahrt Erlebnisreise

Maritimes zwischen Nord- und Ostsee in Schleswig-Holstein

Mit traumhaften Schifffahrten auf dem Nord-Ostsee-Kanal und zur Insel Sylt

1. Tag: Anreise 

Auf der Autobahn zum mitten in Schleswig-Holstein liegenden Übernachtungsort Kropp. Nicht zu übersehen ist hier das schneeweise Hotel „Wikingerhof“ – Ihr Übernachtungsdomizil (100 % Weiterempfehlung bei HolidayCheck.de). Der friesische Stil des Hauses vermittelt ein besonderes Flair!

2. Tag: Die Ostsee ruft!

Flensburg, historische Seefahrer-, Hafen- und Handelsstadt, liegt in Deutschland „ganz oben“ und hat ein ganz besonderes Flair. 400 Jahre Zugehörigkeit zu Dänemark haben hier ihre Spuren hinterlassen. Nach einem Spaziergang durch die Altstadt starten wir dann mit dem Schiff zu einer Fördefahrt bis Glücksburg. Wahrzeichen dieses Seebades ist Schloss Glücksburg - die Wiege europäischer Königshäuser. Quer über die Halbinsel Angeln und den Erholungsort Kappeln (bekannt u.a. durch die ZDF-Serie „Der Landarzt“ als Filmort ‚Deekelsen‘) geht es dann in die maritime Hafenstadt und Marinestützpunkt Eckernförde. Bei einem Bummel durch den Hafen und die Altstadt sollten Sie auch unbedingt einmal Kieler Sprotten probieren, die eigentlich von hier stammen. Letzte Station ist dann die alte Wikinger- und Herzogsstadt Schleswig. Der St.-Petri-Dom sowie die Fischersiedlung Holm sind hier die Höhepunkte.

3. Tag: Insel Sylt einmal anders – per Schiff, Bus und Bahn

Einmalige Nordseepanoramen erwarten Sie heute bei unserem Ausflug zur „Perle der Nordsee“. Schon die Überfahrt wird zum Erlebnis. Denn im Hafen von Strucklahnungshörn auf der Halbinsel Nordstrand erwartet uns das MS „Adler Express“ – die elegante High-Speed-Fähre ist das schnellste Schiff, das an der Schleswig-Holsteinischen Wattenmeerküste im Einsatz ist! Die Schifffahrt (ca. 2,5 Std.) führt uns dann einmal quer durch den gesamten Nationalpark Wattenmeer, vorbei an 6 Halligen und 3 Inseln sowie mit Passage der Seehundbänke. Angekommen auf Sylt starten wir dann ab dem südlichsten Ort Hörnum zu einer Großen Rundfahrt mit dem Inselbus. Diese führt uns u.a. über Wenningstedt, Kampen (prominentes Dorf mit charakteristischen Reetdächern und der Whiskymeile) und dann am Wanderdünengebiet sowie am Ellenbogen als nördlichste Landstelle Deutschlands vorbei bis nach List. Sie werden feststellen, dass hier, in der nördlichsten Gemeinde Deutschlands, das maritime Flair und die Kulisse zweier Leuchttürme den Biss in das Fischbrötchen die richtige Würze geben! Mit der Bahn geht es dann ab Westerland über den Hindenburgdamm auf‘s Festland und von dort mit unserem Bus schließlich wieder zum Hotel zurück.

4. Tag: St. Peter Ording auf der Halbinsel Eiderstedt

Eine einzigartige Naturlandschaft voller Schönheit und Ursprünglichkeit erleben Sie heute in Deutschlands bedeutendstem Nordseebad. Schon von weitem grüßen in diesem attraktiven Urlaubsort die legendären Pfahlbauten und die 1.095 m lange Seebrücke, die zum 12 km langen und bis zu 2 km breiten feinen Sandstrand führt, der die ‚größte Sandkiste der Welt‘ darstellt (das Wasser ist je nach Gezeitenlage mal weiter dran und mal weiter weg). Genießen Sie während unseres Aufenthaltes auch das gesunde Reizklima in einer besonders jod- und salzhaltigen Luft und bummeln Sie auch einmal durch den Ortskern mit seinen vielen Geschäften, Restaurants und Cafes. Zwischenstopps legen wir heute zudem auch am Eidersperrwerk und damit am größten Küstenschutzbauwerk Deutschlands sowie dem Holländerstädtchen Friedrichstadt – einem besonderen Kleinod mit Giebelhäusern und Grachten – ein.

5. Tag: Erlebnis Nord-Ostsee-Kanal

Heute erwartet Sie mit einer faszinierenden vierstündigen Schifffahrt auf der meist befahrenen künstlichen Wasserstraße der Welt der Höhepunkt Ihrer Reise. Nach dem Start in der Landeshauptstadt Kiel geht es zunächst, natürlich mit Moderation durch den Kapitän, in der Kieler Förde am Schweden- und Norwegenkai (hier liegen Fährschiffe mit Hochhauscharakter der Stena Line und der Color Line direkt vor ihnen!) sowie am Tirpitzhafen, in dem Einheiten der Bundesmarine liegen, vorbei. Nach dem Passieren der Holtenauer Schleuse geht dann die Fahrt auf dem 1895 eröffneten Nord-Ostsee-Kanal bis zum Obereiderhafen in Rendsburg weiter. Zwischen Feldern und Wiesen sowie unter Hochbrücken hautnah an großen und kleinen Schiffen und vielleicht sogar Kreuzfahrern vorbei – das gibt es nur hier zu sehen und erleben! Ein Aufenthalt an der berühmten Rendsburger Eisenbahn-Hochbrücke, ein technisches Meisterbauwerk von 1913, rundet den Ausflug dann ab.

6. Tag: Heimreise

Leistungen:

  • Haustür-Transfer-Service
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung und Bordservice
  • Frühstück auf der Anreise 
  • 5x Übernachtung mit Halbpension 
  • alle Zimmer mit DU/WC, TV und Telefon
  • kostenloses WLAN
  • kostenfreie Nutzung von Sauna, Tepidariumund und Dampfbad
  • Ausflüge lt. Programm inkl. Schifffahrt Flensburg - Glücksburg, Schifffahrt auf dem Nord-Ostsee-Kanal und Sylt per Schiff, Bus und Bahn
  • Insolvenzversicherung
EZ-Zuschlag: 60,– EUR
Preis p.P. 649,- EUR