27.05.-01.06.2018 (6 Tage)
Sonderreise, Deutschland, Mehrtagesfahrt Sonderreise

Begleitete Seniorenreise an den Rheinsberger See

Begleitete Seniorenreise an den Rheinsberger See

Erholung & Genuss im "Maritim - Hafenhotel Rheinsberg"

Tipp von Schwester Hella

Die Landschaft zwischen Berlin und der Mecklenburgischen Seenplatte ist ein Gebiet, in dem die Eiszeit ihre Spuren hinterlassen hat. Unzählige große und kleine Seen, Flüsse und Kanäle machen das Rheinsberger Seengebiet – Ruppiner Seenland zur wasserreichsten Region in Brandenburg. In seinen „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ setzte Theodor Fontane der Stadt ein literarisches Denkmal.

1. Tag: Anreise nach Rheinsberg

Ihre Anreise erfolgt über Dresden, Berlin, das Boitzenburger Land und den Naturpark Uckermark nach Rheinsberg. Nach dem Hotelbezug ist noch Zeit die Hotelanlage und den Hafen kennenzulernen.

2. Tag: Rheinsberg und Schloss Rheinsberg 

Das Schloss besticht durch seine malerische Lage am Grieniericksee. Hier verbinden sich Natur, Architektur und Kunst zu einem harmonischen Ensemble. Mit der Erzählung „Rheinsberg – ein Bilderbuch für Verliebte“ rückte Kurt Tucholsky den Ort und das Schloss in das Licht der Öffentlichkeit. Auch heute kann sich kaum ein Besucher dem Charme des Ortes entziehen. Genießen Sie den Spaziergang durch den historischen Stadtkern von Rheinsberg und eine Kutschfahrt durch den Schlosspark.

3. Tag: Große Schiffsrundfahrt „Flecken Zechlin“

Eine wunderschöne Naturfahrt entlang der Rheinsberger entlang der Rheinsberger Seenkette. Wir starten vom Grienericksee aus, passieren das malerisch liegende Schloss und fahren zum Rheinsberger See. Über den Schlabornkanal kommen wir nach Zechlinerhütte und weiter durch den Zootzensee und Repenter Kanal zum Großen Zechliner See. Am Schwarzen See liegt der Ort Flecken Zechlin, einer der ältesten Erholungsorte Brandenburgs.

4. Tag: Mecklenburgische Seenrundfahrt

Mit dem Bus unternehmen wir heute eine Rundfahrt zu einigen Orten an der Mecklenburgischen Seenplatte. Plau am gleichnamigen See ist unser erstes Ziel. An der Elde-Promenade sind wunderschöne Fachwerkhäuser zu bestaunen. Wir besuchen eine Schauimkerei in Plau und erfahren einiges über Honig, Wein und Kosmetika. Unser nächstes Ziel ist mit Waren die größte Stadt an den Mecklenburgischen Seen. In Röbel, unsere letzte Stadt auf der Rundfahrt, haben Sie noch Gelegenheit frisch geräucherten Fisch zu probieren.

5. Tag: Ruppiner Land

Heute unternehmen Sie einen Ausflug ins Ruppiner Land. Zunächst geht es nach Neuglobsoe an den sagenhaften Stechlinsee. Aber auch Neuruppin, die Stadt von Theodor Fontane, werden Sie kennenlernen. Die Stadt ist eine echte Perle Brandenburgs und ein Musterbeispiel preußischer Baukunst. Lange und breite Straßen mit stattlichen Plätzen bestimmen das Bild. Am Nachmittag sind Sie zurück in Rheinsberg und werden mit Kaffee und Kuchen im Hotel erwartet.

6. Tag: Heimreise 

Wunderschöne Urlaubstage in Deutschland gehen zu Ende und wir treten die Heimreise an. Am Spargelhof Klaistow legen wir aber noch einen Zwischenstopp ein.

Leistungen:

  • Haustür-Transfer-Service
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung und Bordservice
  • Frühstück auf der Anreise
  • 5x Übernachtung in Zimmern mit Bad, WC, Flachbildschirm und Telefon
  • 5x Auswahl vom reichhaltigen Maritim - Frühstücksbuffet
  • 5x täglich wechselndes Themenbuffet zum Abendessen
  • Freie Nutzung des Wellnessbereiches inkl. Schwimmbad (25 m x 6 m) 
  • Gepäckservice im Hotel ( In / Out ) 
  • alle Busausflüge lt. Programm inkl. aller Eintritte 
  • Große Schiffsrundfahrt Flecken Zechlin 
  • 1x Kaffee und Kuchen im Hotel
  • Kutschfahrt durch den Schlosspark
  • Begrüßungsgetränk
  • Insolvenzversicherung 
Zusatzkosten
  • sonstige Entgelte
  • Ortstaxe (zahlbar vor Ort)
  • EZ-Zuschlag (120,– EUR)
Preis p.P. 659,- EUR