27.05.-02.06.2018 (7 Tage)
Erlebnisreise, Österreich, Mehrtagesfahrt Erlebnisreise

All-Inclusive mit Charme in Osttirol

All-Inclusive mit Charme in der grandiosen Bergwelt Osttirols

Unterwegs zwischen Großglockner, Großvenediger und Dolomiten

Osttirol: Ist das nicht dieser von der Fläche her große und von den Einwohnern her gesehen kleine Bezirk Lienz, der allein schon vom Namen her suggeriert, dass er woanders liegt als Nordtirol? Ja, definitiv! Aber mit Osttirol hat es wesentlich mehr auf sich als nur die geographische Lage. Denn Osttirol ist anders. Authentischer, ursprünglicher, echter, reduzierter. Und zwar reduziert auf das Notwendige, auf das Wesentliche. Auf das, was es wirklich braucht. Berge. Osttirol ist das Berg-Tirol. Denn hier befinden sich die höchsten Berge Österreichs! Osttirol umfasst die Regionen Lienzer Dolomiten, Defereggental, Hochpustertal und die Hohen Tauern. Alle Regionen werden Sie bei dieser Reise kennen lernen. Dazu kommt eine gute Kulinarik und echte authentische Gastfreundschaft. 

Ihr Übernachtungsort ist mit St. Jakob in Defereggen der wohl bekannteste Urlaubsort in Osttirol. Er liegt im wunderschönen Defereggental auf 1.400 m Seehöhe und ist für seine ruhige, romantische und gastfreundliche Atmosphäre bekannt und daher sehr beliebt. Intakte, unberührte Naturlandschaften fernab vom Massentourismus sind hier ideale Bedingungen für einen erholsamen Urlaub. Das Defereggental selbst liegt mitten im Nationalpark Hohe Tauern und wird von an die 50 Dreitausender (!) gesäumt.

Sie wohnen im 4-Sterne-Hotel „Alpenhof“. Die modernen Zimmer sind mit höchstem Komfort ausgestattet (u.a. Sat-TV, Radio, Safe, Mini-Kühlschrank und Fön). Ein Genuss ist der Aufenthalt in der Vitaloase mit Hallenbad und Saunalandschaft.

Ihr Charme-More-Inclusive-Paket beinhaltet: großzügiges Frühstücksbuffet, Abendessen mit kalten Vorspeisen, Suppen und Salaten vom Buffet, Wahlmenü oder Themenbuffet; Getränke beim Abendessen inklusive (Bier, Hauswein, Soft Drinks, Mineralwasser, Kaffee und Tee); Kuchen und Snacks (kalt/warm) von 14.30 Uhr – 17.00 Uhr inkl. einige kalte und warme Getränke; kostenlose Nutzung der Vital­oase mit Hallenbad und Saunalandschaft

1. Tag: Anreise

Auf der Autobahn über München und Kufstein, dann am Kaisergebirge und Kitzbühel vorbei, über den Pass Thurn und schließlich auf der Felbertauernstraße nach Osttirol.

2. Tag: Staller Sattel & Kalser Tal 

Unser erstes Ziel heute ist der am Ende des Defereggentales gelegene Obersee. Dieser liebliche Hochgebirgssee wiederum liegt am Staller Sattel – ein 2.052 m hoher Gebirgspass, der das Defereggental (Österreich) mit dem Antholzer Tal (Italien) verbindet und die Riesenfernergruppe von den Deferegger Alpen scheidet. Sie werden von der sich Ihnen hier bietenden Aussicht begeistert sein! Der Nachmittag steht dann ganz im Zeichen des Kalser Tales. Vorbei am Haslacher Schleierwasserfall und über das Bergdorf Kals fahren wir hier auf der Kalser Glocknerstraße zum Lucknerhaus und damit zu einem der schönsten Ausflugsziele der Region. Auf 1.920 m Seehöhe zeigt sich Ihnen hier der höchste Berg Österreichs, der 3.798 m hohe Großglockner, von seiner schönste Seite. Bei unserem Aufenthalt ist Gelegenheit zu einem kleinen Spaziergang und zu einer gemütlichen Einkehr. 

3. Tag: Rund um die Lienzer Dolomiten 

Heute erwartet Sie ein echtes Naturerlebnis! Wir erkunden mit Ihnen auf der Karnischen Dolomitenstraße das Kärntner Lesachtal, welches mit dem Prädikat „Naturbelassenstes Tal Europas“ ausgezeichnet wurde und weit über die Grenzen Kärntens hinaus bekannt ist! Die Abgeschiedenheit des Tales ist wohl der Grund dafür, dass sich hier die regionale Kultur in liebenswürdiger Weise erhalten hat. Vieles zeugt hier von der steten Wertschätzung einer Tradition, die in anderen Gegenden schon lange verloren ist. Historisches und religiöses Zentrum des Tales ist der Wallfahrtsort Maria Luggau. Nachdem wir hier die Wallfahrtskirche Maria Schnee des Servitenklosters besichtigt haben, laden wir Sie noch zu einer Speckjause im Grünen mit Wein ein.

4. Tag: Außer- und Innergschlöß & Großvenediger 

Osttirol ist auch ein traumhaftes Wanderland. Atemberaubend sind die Ausblicke, wenn man den Wanderwegen folgt, faszinierend die hohen Gipfel und heimelig der Charme der urigen Berghütten. All das vereint werden Sie heute bei unserer Wanderung sehen und erleben. Dabei geht es zunächst zur malerischen Hüttengruppe „Außergschlöߓ und von dort weiter ins „Innergschlöߓ. Ein Ziel, das für fast jeden leicht erreichbar ist. Und sollte jemand doch nicht so gut zu Fuß sein - man kann auch mit einer Pferdekutsche oder dem Hüttentaxi (jeweils Mehrpreis) dorthin gelangen. Auf alle Fälle wird man für die kleine Mühe belohnt. Schließlich begeistert diese wunderschöne und unberührte Landschaft, in der man auch der gewaltigen Gletscherzunge des 3.674 m hohen Großvenedigers ganz nahe ist, selbst jeden Einheimischen immer wieder aufs Neue. Alternativ zu der heutigen Wanderung können Sie natürlich auch einen Wellnesstag im Hotel ‚einlegen‘.

5. Tag: Rund um den Osttiroler Hauptort Lienz 

Heute erkunden wir die Umgebung von Lienz, wo sich Drautal, Iseltal und Pustertal kreuzen. Wir beginnen mit dem Tristacher See. Der einzige Badesee Osttriols ist schön gelegen und stellt ein Naturjuwel dar. Nach einem kleinen Abstecher zur Pustertaler Höhenstraße erwartet Sie dann ein faszinierendes Naturschauspiel in der Galitzenklamm, wo sich direkt zu Füßen der Lienzer Dolomiten der Galitzenbach über Jahrhunderte tief in den Felsen gegraben hat. Den Ausflug beenden wir dann in der verträumten Sonnenstadt Lienz. Hier erwartet Sie eine zauberhafte Altstadt mit fast schon mediterranem Flair und vielen Geschäften.

6. Tag: Virgental 

Mit dem zwischen Venediger- und Lasörlinggruppe liegenden Virgental lernen Sie heute noch eine weitere Perle Osttirols kennen. Juwel am Talanfang ist Matrei - quirlig und urig zugleich. Auf 1.200 m Seehöhe schmiegt sich dann Virgen, das sonnige „Meran Osttirols“, an imposante Berge. „Was für ein Name! Was für ein Bauwerk! Welche Lage!“ - Das alles sind mögliche Ausrufe, die einem unweigerlich entkommen, wenn man die Wallfahrtskirche Maria Schnee in Obermauern zum ersten Mal sieht! Und schließlich das beschauliche Bergsteigerdorf Prägraten am Großvenediger (1.312 m) - eine Landschaft wie sie im Buche steht!

7. Tag: Heimreise

Leistungen:

  • Haustür-Transfer-Service
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung und Bordservice
  • Frühstück auf der Anreise
  • 6x Übernachtung in Komfortzimmern mit „Charme More Inclusiv“ wie beschrieben
  • alle Ausflüge incl. Mautgebühren
  • Insolvenzversicherungen
Zusatzkosten
  • Eintrittsgelder
  • Kutschfahrt bzw. Hüttentaxi im Gschlöß
  • Kurtaxe (zahlbar vor Ort)
  • EZ-Zuschlag (96,– EUR)
Preis p.P. 659,- EUR